Lucas Dohmen stellt das Thema vor

AdequateJS: Wie viel JavaScript darf es denn sein?

Eine moderne Web-Anwendung wird selbstverständlich in JavaScript implementiert, erzeugt ihr HTML clientseitig im Browser selbst und kommuniziert mit dem Server nur, um über ein HTTP/REST-API Daten im JSON-Format abzuholen – das, so scheint es, ist die gängige Weisheit. Aber haben die bewährten Ansätze wie serverseitiges HTML und „Progressive Enhancement“ tatsächlich ausgedient? In diesem Talk möchten wir darüber diskutieren, welche Vor- und Nachteile es hat, eine Anwendung in diesem Stil zu bauen und wieso teilweise als altmodisch angesehene Ansätze für viele Anwendungen eine gute Wahl sind.

Become a patron
Fork me on GitHub!